Tenya & Tanka

Am Feldrand blühten die Blumen ... ein toller Platz für  klasse Fotos. Aber man merkt schon, dass die Hunde was anderes im Sinn haben.

Über´s Feld rennen wie kleine Derwische und dabei gaaaaanz viel Staub aufwirbeln, das macht richtig Freude.

Oder über Gräben springen von einem Feld zum anderen. Das ist viel besser als Stillsitzen - das versteht sich doch von selbst.

Dogdancing … ?? … Walzer mit Franny? Tenya kniet nieder … "Darf ich bitten, Mylady Franny?"

Endlich am See. Stöckchen werfen. Die müssen ein ganz klein wenig größer sein, dann platscht es besser und es ist ein Einfaches, diese wieder an Land zu bringen.

Wenn ich Tanka sehe, kommt mir immer sofort ein Song der Neuen Deutschen Welle in den Sinn. "Deine blauen Augen … ". Mich verzaubern sie gerade im Spiel mit Licht und Schatten.

Frauchen und Begleitung sind der Meinung sie sind nass genug vom Spielen. Diese Meinung teilen die Hunde nur bedingt ;-).

Wieder sind schöne Bilder entstanden und wir haben noch viel mehr Ideen, die wir noch umsetzen wollen.